© Holger Borggrefe

Bei der diesjährigen Podiumsdiskussion des Bundesverbandes Casting (BVC) im Rahmen des Filmfestes München stellten sich drei etablierte Casting Directors den Fragen von drei prominenten Schauspielern. In einer lockeren Atmosphäre gewährten die Casting-Profis tiefe Einblicke in ihren Alltag und die Entscheidungsprozesse in der Besetzungsphase. In diesem Zusammenhang wurde auch besprochen, wie Schauspieler ihre eigenen Chancen verbessern können.

Im Namen der Schauspieler wurden Fragen gestellt von:
Michael Kranz (BFFS)
Christina Hecke (BFFS)
Heio von Stetten (BFFS)

Die Casting Directors waren vertreten durch:
Iris Baumüller (BVC)
Daniela Tolkien (BVC)
Susanne Ritter (BVC)

Es moderierte Stephen Sikder (Vorstand BVC)

Link zum Video-Beitrag:
www.casting-network.de

3 Kommentare
  1. Ulf sagte:

    Ich finde das neue Konzept absolut überzeugend: Eine faire Diskussion, anstatt der ewig gleichen Klagen…..
    Danke! Bitte beim nächsten Filmfest genauso!
    Ulf Lehner, Schauspieler, München

  2. Jana Lesley Kühne sagte:

    Herzlichen Dank für diesen informativen, transparenten und ehrlichen out take!
    Danke an die Casterinnen für euren großen Einsatz und das Engagement, das ihr uns Schauspieler/Innen entgegenbringt.
    Das muss nämlich auch mal gesagt werden!

    Herzliche Grüße aus Berlin,

    Jana Lesley Kühne

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Noch nicht registriert? Als eingeloggter User wird Ihr Name automatisch übernommen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe, bevor Sie den Kommentar abschicken.
Dies dient dem Schutz vor Spam.

Was ist 4 multipliziert mit 8?