Jake Gyllenhaal in Nightcrawler

Wer kennt nicht die Unentschlossenheit, mit welchem Streifen man den harten Arbeitstag entlohnen soll. Wir empfehlen einen Blick in die alphabetisch sortierte Bestenliste des „American Film Institute“ (AFI) für das Jahr 2014:

American Sniper
Birdman
Boyhood
Foxcatcher
The Imitation Game
Interstellar
Into the Woods
Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis
Selma
Unbroken
Whiplash

ODER NOCH BESSER wäre doch eine eigene Liste. Daher wüssten wir von gerne von Euch:
>>> Was waren Eure Lieblingsfilme im Jahr 2014? <<<

6 Kommentare
  1. Reini Urban sagte:

    Meine 20 besten und die restlichen ausgezeichneten Filme 2014 (natuerlich ohne American Sniper und die anderen mittelmaessigen Filme von der AFI Liste)

    Rezeta (kein Verleih)
    Difret (noch kein Verleih)
    The Drop
    Kis Uykusu / Winter Sleep
    Arrête ou je continue
    Birdman
    At Middleton
    Prisoners
    Whiplash
    Boyhood

    ebenfalls:

    Relatos Salvajes / Wild Tales
    Jack (the German, not the Austrian)
    Le meraviglie / The Wonders
    Interstellar
    2 automnes 3 hivers
    Stranger by the Lake
    Omar
    Pozitia copilului / Child’s Pose (2013)
    Bai ri yan huo / Black Coal, Thin Ice (Berlinale Winner, aber kein Verleih)
    Ram-Leela / Goliyon Ki Raasleela (2013) (nur US und Asien)
    Geliebte Schwestern
    Studio illegale (nur I)
    Viva la libertà
    Land Ho! (nur US)
    Like Father, Like Son (Kore-eda)
    Por las plumas / All About the Feathers (2013) (kein Verleih)
    El Alcalde / The Mayor (2013) (kein Verleih)
    Timbuktu
    Deux jours, une nuit
    Mommy
    Lilting
    Locke
    Night Moves
    Get On Up
    Citizenfour
    La ritournelle / Paris Follies
    The LEGO Movie
    Mr. Peabody & Sherman

  2. Alberto Loretti sagte:

    Neben den bereits genannten Filmen, z.B. auch noch:

    – Her
    – All Is Lost
    – Diplomatie
    – Finding Vivian Maier
    – 20.000 Days On Earth

  3. Filmfan sagte:

    Und zum Thema Dokumentationen:
    Wim Wenders SALZ DER ERDE

    Auch sehr beeindruckend, aber wirklich zu lang:
    THE NATIONAL GALERY

  4. Filmfan sagte:

    WINTERSCHLAF vom Regisseur Nuri Bilge Ceylan
    Zitat FAZ am Sonntag:
    „Ein Film bei dem man was Zeit mitbringen muss, aber auch welche zurückbekommt.“

    Ebenfalls:
    GIRLHOOD (French: Bande de filles) von der Regisseurin Céline Sciamma
    & BOYHOOD von Richard Linklater

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Noch nicht registriert? Als eingeloggter User wird Ihr Name automatisch übernommen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Aufgabe, bevor Sie den Kommentar abschicken.
Dies dient dem Schutz vor Spam.

Was ist 8 multipliziert mit 2?